Unterwegs zwischen den Jahren – Auf der Raststätte und am Fährhafen

NDR Erlebnis-Dokumentation


Eine Momentaufnahme: Erleichterung nach dem überstandenen Festtagsstress, Besinnlichkeit nach einem anstrengenden Jahr, Vorfreude auf den Silvesterurlaub. Das typische Gefühl von Reisenden, einmal sinnbildlich, aber auch in der Realität, Und dazu auch noch ganz aktuell.

Denn mit “Unterwegs zwischen den Jahren” wagt der NDR ein TV-Experiment: Gedreht wird erst am 27. Dezember in Dagebüll (Schleswig-Holstein) und auf der Autobahnraststätte Schönberger Land (Mecklenburg-Vorpommern). Die wichtigste Frage zwischen den Jahren ist für alle dieselbe: für die Reisenden, die vor Ort arbeitenden Menschen und die Zuschauerinnen und Zuschauer: Wie sieht meine ganz persönliche Jahresbilanz aus, wie mein Ausblick aufs neue Jahr? Und: In dieser Unterhaltungsreportage ist nichts planbar, wurde niemand gecastet, nichts gescriptet.

Stab
Autoren: Mario Göhring, Anouschka Breuer, Johanna Jannsen, Kristin Recke
Aufnahmeleitung: Antje Bremer, Hauke Sterner
Kamera: Jens Hinrichsen, Andreas Wülfken, Felix Ruge, Patrick Hamelmann
Ton: Ole Brosse, Nils Fabig, Kay Gries, Frank Makoben
Schnitt: Jörg Rode, Sonja Kieschnick
Sprecher: Constantin von Westphalen

Unterwegs zwischen den Jahren

NDR - Erlebnis-Dokumentation


Jeder kennt den Schwebezustand, den Gefühlsmix zwischen Weihnachten und Neujahr, in dem das neue Jahr noch nicht begonnen hat und das alte noch nicht verraucht ist, "zwischen den Jahren" eben.

Auf Achse mit der mobilen Bettfedernreinigung

NDR - Die Nordreportage


Federbetten, Kissen, Decken: Tabea Brumbach und ihr Mann Pierre betreiben eines der letzten mobilen Bettfederreinigungsunternehmen Deutschlands. Der Film porträtiert das Paar.

Dem Uhu auf der Spur

NDR - NaturNah


Thomas Grünkorn ist Biologe. Der Uhu ist das Objekt seiner Forschung. Der Film gibt spannende Einblicke in das Reise- und Brutverhalten dieser größten Eulenart in Deutschland.