Die Robbenwächter von Helgoland

NDR – NaturNah


Die Düneninsel vor Helgoland ist ein besonderer Ort. Nirgendwo in Europa kann man Kegelrobben derart nah erleben wie hier. Seit vor gut 20 Jahren das erste Tier am Strand auftauchte, wächst der Bestand stetig. Heute liegen an machen Tagen bis zu 600 Tiere an den Stränden der Düne.

In der Wurfsaison von Oktober bis Januar, wenn Hunderte niedlicher Kegelrobbenbabys am Strand der Düne zur Welt kommen, lockt dies ebenso viele Tierfotografen an. Auch wenn man mindestens 30 Meter Abstand zu den Tieren halten soll, versuchen sie so dicht wie möglich an die Robben heranzukommen, um gute Fotos zu machen. Der Abstand dient nicht nur dem Schutz der Tiere, sondern auch dem Schutz der Menschen, denn die Kegelrobbe ist Deutschlands größtes Raubtier.

Stab
Autor: Ralf Bartels
Kamera: Sebastian Unger
Schnitt: Sonja Kieschnick
Sprecher: Constantin von Westphalen

Auf Stelzen bauen

NDR - Wie geht das?


Wegen der extremen Wetterbedingungen, denen sie ausgeliefert sind, sind die Pfahlbauten von St. Peter-Ording Spezialkonstruktionen und einmalig in Deutschland.

Der schönste Kleingarten des Nordens

NDR Unterhaltungs-Dokumentation


Wir freuen uns auch 2018 auf neue Folgen von "Der schönste Kleingarten des Nordens"!

Der Seegrasmann

NDR - Typisch!


Früher war Kristian Dittmann Meeresbiologe mit bürgerlichem Leben und festem Wohnsitz. Heute lebt er auf einem Floß in Kopperby am südlichen Ufer der Schlei.