Die eiserne Lady

NDR – Wie geht das?


Sie ist eine technische Meisterleistung der Ingenieurkunst und mit fast 2.500 Meter die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands: die Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg. Seit mehr als 100 Jahren verbindet sie die Ufer des Nord-Ostsee-Kanals. Täglich fahren fast 200 Züge über die Brücke. Verantwortlich für die Instandhaltung des Stahlkolosses ist Brückenkontrolleur Friedhelm Heuck. Seit 25 Jahren ist er täglich mit seiner Kolonne auf der Brücke unterwegs. Der Film aus der Reihe „Wie geht das?“ begleitet den Brückenkontrolleur bei seiner Arbeit und portraitiert Menschen wie Dunja Gander, deren Uropa der allererste Brückenkontrolleur war und die direkt an der Eisenbahnbrücke lebt. „Wie geht das? Die Eiserne Lady – Leben mit der Eisenbahnhochbrücke“.

Stab
Autorin: Jela Henning
Kamera: Jens Hinrichsen
Ton: Kay Gries, Jannis Redmer
Schnitt: Kai-Ole Nissen
Sprecher: Peter Bieringer

Abenteuer Weihnachtsbaumkauf

NDR Erlebnis-Dokumentation


Er ist der strahlende Held unserer Kindertage. Voller Familiengeschichte und Geschichten - hoch dekoriert oder spärlich behangen. Oft spaltet er ganze Familien, bevor er fällt - der Tannenbaum.

Förster aus Leidenschaft

NDR - Die Nordstory


Der Hundeflüsterer von Gut Sierhagen. Sven Bielfeldt ist selbst ein bisschen verrückt, aber vor allem ist er verrückt nach Hunden.

Für Hirsch und Käfer – Wildbrücken über die A7

NDR - NaturNah


Björn Schulz ist Mitarbeiter der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Er hat einen schweren Job, er will ein Stück die Welt retten...