Die Nordreportage: „Wracktauchen in der Nordsee“

Unser neustes Projekt mit den Tauchprofis von Submaris.


Die Kieler Froschmänner sind vielleicht das unterhaltsamste was man je mit Flossen an den Füßen gesehen hat aber alle fünf sind renommierte Forschungstaucher und Wissenschaftler. Dr Florian Huber ist Unterwasserarchäologe und hat schon die legendären Mayahöhlen im mexikanischen Yucatan untersucht. Jetzt hat er ein anderes Projekt.
Die Nordsee liegt noch voller Schiffswracks aus dem ersten Weltkrieg und einige davon sind noch nicht als Kriegsdenkmal gelistet, werden aber von Hobbytauchern geplündert. Ein Unding findet Florian und taucht ab in die Vergangenheit. Die Seeschlacht bei Helgoland 1914 war ein Desaster für die deutsche Marine. 1200 Matrosen blieben auf See, während sich die Verluste der Engländer mit 45 Mann in Grenzen hielten. Die Forschungstaucher von Submaris suchen in den Tiefen der Nordsee nach den Wracks um sie zu dokumentieren.


Stab
Redaktion: Ralf Bartels
Kamera: Sebastian Unger
Schnitt: Sonja Kieschnick
Sprecher: Constantin von Westphalen

Typisch! Der Gartengeräte-Guru

Die „Sereetzer Werkzeugkiste“ ist eine wahre Fundgrube...


...an kuriosen Geschichten und einzigartigen Typen – so wie Holger Pfuhl selbst einer ist. Kein Wunder, dass das Geschäft brummt...

Typisch! Eis mit Stil – vom Tischler zum Packeismann

Der Film handelt von weit mehr als nur dem süßen Leben:


Vor vier Jahren hat es Viktor Simonovsky aus Strande bei Kiel nämlich eiskalt erwischt. Der selbstständige Tischler für Möbel und hochwertigen Innenausbau bekam plötzlich...

Hauen Stechen Harken

Hauen Stechen Harken - Der schönste Kleingarten


Blütezeit für Kleingärtner! Gesucht werden vier Kandidatinnen und Kandidaten aus vier Bundesländern (Niedersachsen, Schleswig-Holstein, ...