Die Nordreportage: „Wracktauchen in der Nordsee“

NDR – Die Nordreportage


Unser neustes Projekt mit den Tauchprofis von Submaris. Die Kieler Froschmänner sind vielleicht das unterhaltsamste was man je mit Flossen an den Füßen gesehen hat aber alle fünf sind renommierte Forschungstaucher und Wissenschaftler. Dr. Florian Huber ist Unterwasserarchäologe und hat schon die legendären Mayahöhlen im mexikanischen Yucatan untersucht. Jetzt hat er ein anderes Projekt.
Die Nordsee liegt noch voller Schiffswracks aus dem ersten Weltkrieg und einige davon sind noch nicht als Kriegsdenkmal gelistet, werden aber von Hobbytauchern geplündert. Ein Unding findet Florian und taucht ab in die Vergangenheit. Die Seeschlacht bei Helgoland 1914 war ein Desaster für die deutsche Marine. 1200 Matrosen blieben auf See, während sich die Verluste der Engländer mit 45 Mann in Grenzen hielten. Die Forschungstaucher von Submaris suchen in den Tiefen der Nordsee nach den Wracks um sie zu dokumentieren.


Stab
Redaktion: Ralf Bartels
Kamera: Sebastian Unger
Unterwasseraufnahmen: Submaris
Schnitt: Stefan Szczuka
Sprecher: Constantin von Westphalen

Die Robbenwächter von Helgoland

NDR - NaturNah


Die Düneninsel vor Helgoland ist ein besonderer Ort. Nirgendwo in Europa kann man Kegelrobben derart nah erleben wie hier.

Hauen Stechen Harken

NDR Unterhaltungs-Dokumentation


Wir freuen uns auf neue Folgen von HAUEN STECHEN HARKEN und suchen auch 2018 wieder den „schönsten Kleingarten des Nordens“.

Der Rosenkoch

NDR Erlebnis-Dokumentation


Zwischen Deichen und plattem Land liegt versteckt in Nordstrand ein Kleinod: Sven Jacobsens Rosengarten. Es ist der ehemalige Bauernhof, den er vom Großvater übernommen hat.